Deutsch

Die Demo wird von einem Bündnis verschiedener Gruppen getragen, die sich entweder direkt oder deren Mitglieder sich für und mit Migranten in unserer Gesellschaft engagieren. Für uns hat vor allem das Anbieten von praktischer Hilfe hohe Prioriteit. Jetzt bündeln wir unsere Energie um diese Demo zu organiseren. Das tun wir, da wir es wichtig finden, Menschen zu vereinen und zusammen ein Zeichen zu setzen. Ein Zeichen für Solidarität, ein Zeichen gegen wachsenden Fremdenhass und ein Zeichen für offene Grenzen. Viele Vorkommnisse in unserer Gesellschaft sind beängstigend und können nicht lautlos hingenommen werden. Dazu zählen die Mediahetze gegen Migranten oder die immer häufiger vorkommenden Anschläge auf Asylantenheime. Und dies sind nur zwei Beispiele, die für eine bedrohliche Entwicklung stehen. Gegen all dies wollen wir unsere Stimme erheben. Der Angst die allerorts geschürt wird setzen wir laut entgegen: In Nijmegen seid ihr willkommen! Nijmegen is Gastvrij!

Die Demo wird von den untenstehenden Gruppen organisiert:-Watch the Med-Mulawan-Stichting Gast-Just People-Doorbraak-AGNMöchtest du oder die

Organisation in der du Mitglied bist helfen bei der Orga der Demo? Schick uns dann einfach eine Mail an nmgn.gastvrij (a) gmail.com

Außerdem wird die Demo supported von-Vluchtelungenwerk Oost Nederland-internationale Socialisten Nijmegen


Watch the Med
Watch the Med Alarmphone ist eine transnationale Notfallnummer fpr Migranten die in Seenot geraten, erreichbar 24 Stunden am Tag, sieben Tage in der Woche. Watch the Med führt selbst keine Rettungsoperationen aus, sondern informiert Retttungsinstanzen über die Menschen in Seenot. Damit zeigen sie sich direkt solidarisch mit den Flüchtlingen. Jeder Mensch hat das Recht sich frei auf dieser Welt zu bewegen aber solange die Zäune um Fort Europa nicht niedergerissen sind, versucht Watch the Med denjenigen zu helfen die auf ihrer Suche nach einem würdevollen Leben durch die Löcher in diesen Zäunen hindurchkommen. Mer infos gibt es auf watchthemed.net. Einen Artikel über Watch the Med in Nimegen (NL) gibt es hier: “Bootvluchtelingen redden vanuit een Nijmeegse huiskamer”

Mulawan
Mulawan ist ein Solicafé in Nijmegen. Wir servieren Gerichte aus der ganzen Welt und alle Einnahmen gehen an Migranten in Not. Mehr Infos gibts hier: LINK

Stichting Gast
Stichting Gast ist eine Stiftung die in Not geratenen Asylsuchenden in Nijmegen und Umgebung unterstützt. Dabei geht es meistens um Menschen die offiziell keine Aufenthaltsgenehmigung (mehr) haben aber nicht zurück in ihr Herkunftsland können. Die Regierung überlässt Flüchtlingen, oft krank und traumatisiert, ihrem Schicksal auf der Straße, ohne Unterstützung, ohne Perspektive. Stichting Gast hilft diesen Menschen mit Wohnraum, Lebensmittle und Beratung.

Doorbraak
Doorbraak ist eine Basis organisation die sich u.a. in Nijmegen mit den Themen Zwangsarbeit, Rassismus und Migration beschäftigt. Auf www.doorbraak.eu gibts mehr Infos

AGN
Die Anarchistische Groep Nijmegen (link) ist eine Gruppe die sich von und aus antiautoritärer Überzeugung neben vielen anderen Dingen auch mit Flüchtlingsthematiken beschäftigt.

Advertisements